Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Welche Obstsorten sind im Januar heimisch?

Der Januar bietet auf Grund seiner Witterungsverhältnisse nur wenig Auswahl an erntereifen Obstsorten.
Dennoch sind auch in der klaten Jahreszeit einige heimische Früchte als Lagerware erhältlich.

Äpfel

Birnen

Wussten Sie schon, dass ...

... wir bis zu 20 Sorten Äpfel im Sortiment führen?

Äpfel sind die beliebteste Obstsorte. Manche Sorten sind sogar ganzjährig erhältlich. Äpfel können grundsätzlich sehr lange gelagert werden, manche Sorten bis in den Spätwinter hinein. Zur Lagerung eignen sich am besten kühle Kellerräume oder der Kühlschrank. Sie sollten Äpflel jedoch nicht zusammen mit anderem Obst oder Gemüse aufbewahren, da Äpfel bei der Reifung ein gasförmiges Pflanzenhormon, Ethylen ausscheiden, das andere Früchte schneller reifen lässt. Es sei denn Sie beabsichtigen, dass andere Obstsorten wie Bananen noch nachreifen sollen. Bei Zimmertemperatur können Äpfel ca. eine Woche gelagert werden, in einem kühlen Keller je nach Sorte etwas länger.

Mehr zum Thema Äpfel

Rezeptidee: Apfelkuchen vom Blech

Ein herrlicher Apfelkuchen, frisch vom Blech. Ein lockerer Hefeteig und leckere Streusel, dazu etwas Zimt, machen diesen Kuchen zu einem perfekten Wintergenuss.

Zum Rezept

Salat im Winter?

Sie denken, nur im Sommer gibt es Grünes auf dem Teller?
Irrtum! Wintersalate stecken voller Vitamine, sind lecker – und auch in der kalten Jahreszeit frisch vom Feld erhältlich.

Feldsalat

Chicorée

Wussten Sie schon, dass ...

... es üblich ist, den Grünkohl erst bei niedrigen Temperaturen zu ernten?

Durch die niedrigen Temperaturen ist der Zuckeranteil im Grünkohl ausreichend hoch und die Bitterstoffe sind entsprechend gering ausgeprägt. Dadurch schmeckt der Kohl milder und er erhält eine süßliche Note. Geerntet werden nur die Blätter, die Wurzeln bleiben stehen. Gute Qualität erkennen Sie an satten grünen Blättern. Sind die Blätter bereits gelb verfärbt oder welk, sollten Sie vom Kauf Abstand nehmen. Im Kühlschrank lässt sich der Kohl ca. fünf Tage lagern.

Rezeptidee: Grünkohl Cannelloni

Eine fruchtige Tomatensauce in Kombination mit Grünkohl, Mascarpone und Käse. Probieren Sie es doch einmal aus.

Zum Rezept

Welche Gemüsesorten sind im Januar heimisch?

Folgende Gemüsesorten werden im Januar in Deutschland angebaut.

Sellerieknolle

Petersilienwurzel

Pastinaken

Schwarzwurzel

Rettich schwarz

Rote Beete

Steckrüben

Karotten

Kartoffeln

Grünkohl

Rosenkohl

Wirsing

Chinakohl

Weißkohl

Rotkohl

Lauch

Zwiebeln

Das könnte Sie auch interessieren.

Unser Obst- und Gemüsesortiment

Obst & Gemüse bei Globus. Mehrfach ausgezeichnet und frisch wie vom Wochenmarkt.

Globus Gold

Ausgesuchte Spezialitäten wie im Feinkostladen. Nur Produkte, die höchsten Ansprüchen gerecht werden, nehmen wir in unser Globus Gold Sortiment auf:

Bleiben Sie immer informiert