Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.
Durch die Anwendung von Cookies können wir Ihnen marktspezifische Informationen übermitteln. Wenn Sie diese Seite nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien. Hier erfahren Sie mehr.

Demeter – die Bio-Pioniere bei Globus

Der älteste Bioverband Deutschlands setzt auch heute noch Maßstäbe für eine nachhaltige und respektvolle Landwirtschaft:
Die Demeter-Höfe haben insbesondere das Tierwohl im Fokus und sich gemeinsam der biodynamischen
Landwirtschaft verpflichtet. Damit zählen Demeter-Produkte zu dem Kompromisslosesten, was Bio hervorbringen kann!
Eine Auswahl davon finden Sie ab sofort bei Globus.

Neuheiten

Der Hof als Organismus

Die biodynamische Landwirtschaft hat ihre Wurzeln im "Landwirtschaftlichen Kurs" Rudolf Steiners, einer Reihe von Vorträgen, die der Begründer der Anthroposophie 1924 vor Landwirten hielt. Er war davon überzeugt, dass Lebensmittel nur dann höchste Qualität erlangen können, wenn bei ihrer Erzeugung sämtliche Einflussfaktoren, sogar kosmische Rhythmen, beachtet werden und der Bauer seinen Hof als einen lebendigen, sich gegenseitig bedingenden Organismus betrachtet: "Mensch, Pflanze, Tier und Boden wirken zusammen." Dazu gehört zum Beispiel, dass der Landwirt nur so viele Tiere hält, wie er mit seinem Land ernähren kann und deren Mist sorgt wiederum für eine beispiellose Bodenfruchtbarkeit, die beste Lebensmittel für den Menschen hervorbringt.

Weitere Informationen dazu unter www.demeter.de

Allerhöchster Genuss

Die täglich gelebte, nachhaltige Kreislaufwirtschaft, der sich die Demeter-Mitglieder verpflichtet haben, geht damit weit über die Vorgaben der EU-Öko-Verordnung hinaus und die Marke Demeter steht heute nicht nur in Deutschland, sondern weltweit für 100 Prozent Bio und allerhöchsten Genuss. Durch das Streben nach Transparenz in Bezug auf Herkunft, Erzeugung, Verarbeitung und Zusammensetzung der Lebensmittel setzt Demeter damit bei der Verantwortung eines jeden Menschen an. Dieser steht im Mittelpunkt und soll in seiner Selbstbestimmung und freien Entscheidung als Konsument gestärkt werden.

Wir freuen uns daher sehr, Ihnen ab sofort eine breite Auswahl an Demeter-Produkten bieten zu können! Unser Sortiment reicht von Pasta und vielen weiteren Produkten für den Vorratsschrank über frisches Obst und Gemüse bis hin zu Babynahrung und wird stetig erweitert!

Campo Verde - 100% Demeter

In der Bodenseeregion gibt es eine große Zahl an Bauern, die sich der biodynamischen Landwirtschaft verpflichtet haben. Einer davon ist Klaus Niedermann. Wie viele Demeter-Landwirte arbeitet er eng mit der Demeter-Marke Campo Verde zusammen. Wir haben seinen Hof besucht und uns angeschaut, was die Campo-Verde-Produkte ausmacht.

Dafür steht Demeter:

Fruchtbarer Boden – Der natürliche Humusaufbau ist die wichtigste Vorraussetzung für das gesunde Wachstum von Pflanzen und ganz nebenbei bindet ein gesunder Boden auch sehr viel CO2. Neben Kuhmist kommen auf Demeter-Höfen auch andere biodynamische Präparate zum Einsatz, etwa aus Kräutern, Kieseln oder Horn, um die Stoffwechselprozesse im Boden zu unterstützen und so die Grundlage für starke und gesunde Pflanzen zu schaffen.

Respekt für jedes Lebewesen – Das Tierwohl ist ein wesentlicher Teil der Demeter-Richtlinien. Damit die Tiere ein würdevolles Leben haben, kümmert sich jeder Demeter-Bauer um gutes Biofutter vom eigenen Hof, um Auslauf und genug Platz im Stall. Dadurch können zum Beispiel Kühe ihre natürlichen Hörner behalten und Demeter-Bauern können in ihren Herden beobachten, wie wichtig diese für die Kommunikation der Tiere sind.

Biodynamische Pflanzenzüchtung – Als erster Bio-Verband hat Demeter Richtlinien für Pflanzenzüchtung entwickelt und zertifiziert biodynamisch gezüchtete Gemüse- und Getreidesorten. Das garantiert höchste Nahrungsqualität und besten Geschmack. Auch dank regional angepasster Sorten entsteht dabei eine große Geschmacksvielfalt. So wird mit Demeter das Saatgut zum Kulturgut – in der Hand und Verantwortung von Landwirten und Gärtnern.





"Eine gesunde Landwirtschaft müsste dasjenige, was sie selber braucht, in sich selber eben auch hervorbringen können." – Rudolf Steiner

Unverfälschte Rohstoffe, handwerkliche Herstellung – Durch ein Weniger an Hilfsstoffen und ein Mehr an handwerklicher Arbeit, selbst bei größeren Betrieben, garantieren die Demeter-Standards authentischen Geschmack und Vielfalt in jedem Produkt, anstatt industrieller Gleichmacherei. So wird aus handwerklichem Können köstlicher Geschmack für beste Lebensmittelqualität.



Sie möchten mehr erfahren? Weitere Demeter-Fakten zu Genuss und Geschmack, Anspruch und Verantwortung finden Sie unter www.demeter.de/fakten

Bleiben Sie immer informiert